Les Amis de Franz Stock

Start

Articles

Neue Glocke in Bielefeld Franz Stock gewidmet

Model der Friedensglocke - Quelle: Glockengießerei PernerDie Herz-Jesu-Gemeinde Bielefeld widmet eine ihrer neuen Kirchenglocken Franz Stock. Das Medaillon auf der Friedensglocke (Bild: Fotomontage, Quelle: Glockengießerei Perner) zeigt ein Porträt von Abbé Franz Stock mit den Psalmworten "Es begegnen einander Huld und Treue, Gerechtigkeit und Friede küssen sich". Die andere Seite zeigt Papst Johannes XXIII. und seinen Wahlspruch »Gehorsam und Friede«.

Am 28.05.2012 (Pfingstmontag) wurden die drei neuen Glocken von Weihbischof Matthias König feierlich geweiht. Jede der drei Glocken hat zwei Patrone, die ihr Leben unter einen gemeinsamen Gedanken gestellt hatten. Die größte dieser Glocken ist die Glocke des Friedens und der Versöhnung. Die darauf abgebildeten Paten haben sich zu Lebzeiten gekannt. Es sind Papst Johannes XXIII. und Abbé Franz Stock. Die kleinste Glocke ist die Glocke der Barmherzigkeit. Ihre Paten sind Pauline von Mallinckrodt und Mutter Teresa. Die Glocke der Ökumene hat als Paten Edith Stein und Dietrich Bonhoeffer. Zur Glockenweihe war neben Josef Keilig, als Vertreter des Franz-Stock-Komitees auch Theresia Stock erschienen, die besonders genannt und nach der Eucharistiefeier mit einem Blumenstrauß geehrt wurde. Bei der anschließenden Feier vor der Kirche konnten viele interessante Gespräche geführt werden.

Weitere Informationen unter:

Der DOM Juli 2012

http://www.pv-herzjesu-stmichael.de/pv-herzjesu/index.phtml?ber_id=790&inh_id=53127 (Bericht Glockenweihe)

http://www.westfalen-blatt.de/nachricht/2012-05-29-bischof-weiht-brackweder-glocken/701/

Mis à jour le samedi 6 octobre 2012 13:38

Go to top